AGB's

Allgemeine Bedingungen

  • Der Eintritt in die Plié-Ballettschule Thun ist jederzeit möglich.
     
  • Austritt auf Ende eines Semesters. Wenn bis zwei Wochen vor Ende des Semesters keine schriftliche Abmeldung erfolgt, gilt das neue Semester als belegt.
    Die gleiche Abmeldefrist (zwei Wochen vor Ende des Semesters) gilt beim Wechsel von 2 Lektionen/Woche zu 1 Lektion/Woche Unterricht.
     
  • 1. Semester zweite Woche August bis dritte Woche Januar
  • 2. Semester letzte Woche Januar bis erste Woche Juli
     
  • Zahlungstermine:
    1. Semester bis 1. September
    2. Semester bis 1. Februar
     
  • Entschuldigte Absenzen können in einer anderen Lektion nachgeholt werden.
     Bei Krankheit oder Unfall länger als zwei Wochen wird bei Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses das Schulgeld nach der 2. Absenzwoche zurückerstattet.
    Nach Semesterende entfallen sämtliche Forderungen für nicht absolvierte Unterrichtsstunden.
     
  • Kleidung im Ballettunterricht: Strumpfhosen, unifarbenes Oberteil (in den Kinderklassen pastellfarbenes Oberteil) und Ballettschläppchen.
     
  • Eltern und Angehörige sind eingeladen, die Tage der offenen Tür in der letzten Semesterwoche zu besuchen.
     
  • Die Unfallversicherung ist Sache der einzelnen Teilnehmer.
    Die Plié – Ballettschule Thun lehnt jede Haftung ab.
     
  • Interessenten können kostenlos und unverbindlich eine Schnupperstunde besuchen.

 

Stand 01.08.2018